Mariposa Hochsensibilität und Medialität

mariposa-entfaltung
 

Was ist eigentlich "Trance Healing"? 

Was passiert in der Sitzung? Und was ist meine Aufgabe als Medium dabei?


Beim Trance Healing verbinde ich mich als Medium mit einer spirituellen Energie (geistige Begleiter) und leite diese an die Person weiter, welche die Energie bekommt. Vorher mache ich eine Energiemeditation um zu entspannen und anschließend in einen Trance-Zustand zu kommen. Sanfte, leise Musik begleitet die Sitzung auch weiter um den Trance-Zustand dabei zu halten. Durch diesen leichten hypnoseähnlichen Zustand, in dem ich mich währenddessen befinde, ist die Heilenergie noch wirkungsvoller.

Während Trance Healing nehme ich die Prozesse wahr, die in der Aura bei demjenigen in Gang kommen (als bunte Bilder und intensive Gefühle). Ich nehme sie als eine Art Lösungspotentiale wahr, die dem der die die Heilenergie bekommen hat, nun zur Verfügung stehen. Wie er sie nutzt ist seins - aber jedes Mal geschieht etwas! So erlebe ich z. B. auch einen körperlichen Schmerz, der bei dem Menschen, dem ich die Energie schicke, da ist und an der gleichen Stelle, wo er bei der Person sitzt. Ich fühle dann wie dieser Schmerz sich löst. Ich spüre die Gefühle wie Trauer und Wut mit und wie sie sich z. B. in Frieden umwandeln. Auch spüre ich wie sich Lösungspotentiale im Prozess bilden, wie destruktive Glaubenssätze sich zu positiven umformen.   


Sanfte Klänge der Lilienblüte als Symbol der Liebe und Verbindung zur geistigen Welt




Eines der schönsten Bilder beim Trance war einmal wie gelbe Lilienblüten anfingen in einer engelsgleichen Melodie zu klingen und so Energie und Lebendigkeit in den Körper des Klienten floss. 

Über die Ferne funktioniert Trance Heilung genauso gut wie direkt. Wenn die Sitzung dem Ende zugeht, spüre ich das und bekomme von meiner Geistführerin die Info. Der Prozess fühlt sich gelöst und abgeschlossen an, wenn er zu Ende ist und ich kann es daran erkennen, dass keine Heilenergie mehr fließt.

Danach berichteten die Menschen, die Energie bekommen haben, oft über mehr Energie und Vitalität. Auch kann es sein, dass jemand erstmal sehr müde wird (weil viel in ihm gearbeitet hat) und sich danach ausruht oder eine gute Energie da ist in Form von Freude und berührt sein. Trance Healing ist auch etwas, was mich selbst immer sehr im Herzen berührt, wenn ich Kanal für diese Heilenergie sein darf. Die Energie der geistigen Begleiter schwingt hoch und fühlt sich eben gut an. Sie gibt selbst Kraft auch wenn "das Mitdurchleben" der Prozesse für mich an manchen Stellen anstrengend sein kann. 

Eine Sitzung kann eine halbe Stunde dauern oder auch über eine Stunde.  


Blog-Artikel 05.08.2020 Medium Miriam Damert